Leipziger Buchmesse 2014

Donnerstagabend: Babet Mader liest aus ihrem neuen Roman Väter bei der L3 – Lange Leipziger Lesenacht in der Moritzbastei.

 

Mittwochabend: Wir sind von der Lesung in der Fleischerei so begeistert, dass wir vergessen Aufnahmen zu machen. Hinterher an der Bar: Nicola Nürnberger (Westschrippe) und Poljak Wlassowetz (Mirovia)

 

Donnerstagvormittag: Interview mit dem Leipzig Fernsehen

 

Donnerstagmittag: Vor der Lesung von Poljak Wlassowetz aus seinem Roman MIROVIA auf der Leseinsel der Jungen Verlage

 

Poljak Wlassowetz liest aus seinem Roman MIROVIA auf der Leseinsel der Jungen Verlage

 

Poljak Wlassowetz liest aus seinem Roman MIROVIA auf der Leseinsel der Jungen Verlage

 

Bei uns am Stand: Brigitte Brück (Amt f. Wirtschaftsförderung Leipzig), Kulturbürgermeister Michael Faber (2. v. rechts) und Uwe Albrecht, Bürgermeister für Wirtschaft und Arbeit

 

Regine Lemke (Geschäftsführerin des Börsenvereins f. Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen), Kulturbürgermeister Michael Faber und Uwe Albrecht, Bürgermeister für Wirtschaft und Arbeit (2. v. rechts)

 

Dr. Henry Hasenpflug, Staatssekretär im Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst

 

Darum gehts: BABY von Paula Bomer und VÄTER von Babet Mader

 

Kurze Verschnaufpause: Christiane Lang und Annina Vettermann, der wir viele Ideen bei Buch- und Covergestaltung verdanken

 

Oberbürgermeister Burkhard Jung mit »Später, in der Zukunft, die kommen wird» von Pedro Carmona-Alvarez

 

Oberbürgermeister Burkhard Jung

 

Freitagabend: Poljak Wlassowetz liest bei der wieder großartigen UV – die Lesung der unabhängigen Verlage aus seinem Roman MIROVIA. Mit Moderatorin Sabine Franke (2. v. links), Christoph Ecker (Mitteldeutscher Verlag und Stefan Petermann (Asphalt&anders)

 

Poljak Wlassowetz liest aus MIROVIA. Mit Sabine Franke

 

Samstagvormittag: Roland Friedel (früher Sprecher beim NDR und MDR) liest aus »Später, in der Zukunft, die kommen wird« von Pedro Carmona-Alvarez, das den Norwegischen Romanpreis gewonnen hat.

 

Samstagvormittag: Roland Friedel (früher Sprecher beim NDR und MDR) liest aus »Später, in der Zukunft, die kommen wird« von Pedro Carmona-Alvarez

 

Samstagmittag: Während der Nachwuchs froh ist, endlich mal in Ruhe lesen zu können, …

 

… wirbelt Christine Koschmieder mit BABY von Paula Bomer die Leseinsel der Jungen Verlage durcheinander

 

Christine Koschmieder liest BABY von Paula Bomer

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.