In wenigen Tagen ist es soweit: Babet Maders neues Buch »Dialoge« erscheint und das will gefeiert werden!
Am Samstag, den 12. September lädt unsere Autorin zur großen
Book-Release-Party in Berlin ein.
Weiterlesen

Mit »Intercorporeal Splits« ist heute unser erstes Sachbuch aus der Reihe Seismograph erschienen.
Weiterlesen

Nach ihrem ersten Roman »Westschrippe« (2013), über die Jugend eines Mädchens in der westdeutschen Provinz der 80er Jahre, ist jetzt endlich eine Art Fortsetzung da: »Berlin wird Festland«. Christine, die Hauptfigur des neuen Romans, zieht 1991 zum Studium nach Berlin und trifft dort ihre große Liebe.
Weiterlesen

Im Rahmen des 18. Leipziger Literarischen Herbstes lesen
Babet Mader 
und Nicola Nürnberger am 3. Oktober 2014 in Leipzig im Café Fleischerei ab 18.30 Uhr.

Hoffnung, Fremdheit und Verstörung – Die Friedliche Revolution in zwei neuen deutschen Romanen

Je eine Autorin aus Ost und West erzählen in ihren Romanen über die Veränderungen der Jahre 1989 ff.
Weiterlesen

»Man hält immer wieder inne und freut sich über geglückte Formulierungen …«
Dr. Heiko Uecker (Prof. für Nordische Philologie an der Universität Bonn) in der Zeitschrift der Deutsch-Norwegischen Gesellschaft, dialog, Heft 44 (Juni 2014), über den Roman »Später, in der Zukunft, die kommen wird« von Pedro Carmona-Alvarez: Weiterlesen

Und hier ist jetzt der Beitrag von Thomas Koch über »Baby« von Paula Bomer. Zum Hören und zum Lesen.
Weiterlesen

Übermorgen Sonntag, den 31. August, zwischen 10 und 12 Uhr stellt Thomas Koch auf WDR 2 den Erzählungen-Band »Baby« von Paula Bomer vor.
Im Livestream: http://www.wdr2.de/index.html. Dort rechts oben »WDR 2 hören« drücken.
Mehr zu »Baby«

Wir freuen uns und sind sehr gespannt.

Caroline Günther liest am Donnerstag, den 14. August 2014 ab 20.30 Uhr auf dem Grethergelände in Freiburg aus ihrem Roman »EinSatz«.

Der Roman, der aus einem einzigen Satz besteht und als Kreisform angelegt ist, versetzt die Zuhörer in seinem Strom des Den­kens, Träu­mens und Fan­ta­sie­rens. Eine wilde Mischung aus knallharter Abrechnung in Alltags- und Wissenschaftssprache und poetischen Rap-Stücken, in denen Körpererfahrungen und Körperfantasien zur Sprache kommen.
Weiterlesen

Michael Hametner und Ina Namislo von MDR Figaro auf der Leipziger Buchmesse über den Roman
»Später, in der Zukunft, die kommen wird« von Pedro Carmona-Alvarez (ab 3:00 Min)

Donnerstagabend: Babet Mader liest aus ihrem neuen Roman Väter bei der L3 – Lange Leipziger Lesenacht in der Moritzbastei. Weiterlesen